Was ist Hypnose?

Das Phänomen der Hypnose ist ein Zustand zwischen Wach- und Schlafzustand.

In diesem Zustand ist der Körper vollkommen entspannt und die geistigen Funktionen sind aktiviert. Während der therapeutischen Hypnose können gewünschte Veränderungen statt finden, welche das Wachbewusstsein behindert und oft nicht erlaubt.
Anwendungsgebiete:
  • Ängste, Phobien, Zwänge
  • Depressionen
  • Stress
  • Burnout-Syndrom
  • Gewichtsreduktion
  • Essstörungen
  • Bulimie-Magersucht
  • Sprechstörungen, Stottern
  • Raucherentwöhnung
  • Stärkung des Selbstwertgefühls, der Selbstsicherheit und des Selbstbewusstseins
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Magenbeschwerden, Reizdarmsyndrom
  • Schmerztherapie
  • u.v.m.
Wichtige Informationen und Hinweise für Ihre Hypnose-Behandlung

Um einen optimalen Ablauf und eine maximale Wirkung Ihrer Hypnose-Behandlung zu ermöglichen, habe ich einige Informationen zusammengestellt, die Sie in Ihrem eigenen Interesse bitte beachten und umsetzen sollten. Ich empfehle Ihnen deshalb, die folgenden Hinweise aufmerksam zu lesen und bestmöglich umzusetzen, damit Ihre Hypnose-Behandlung eine optimale Wirkung entfalten kann.
Download des Aufklärungsbogens für Hypnose-Klienten)

» Informationen über Stressbewältigung, Gewichtsreduktion, u. a.